Nachhaltigkeit

Bei uns wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. Wir verwenden recycelte Werkstoffe und optimieren fortlaufend unseren Ressourceneinsatz.

Sichtbares Zeichen unserer Bestrebungen hinsichtlich eines nachhaltigeren Handelns ist unsere Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) und bei Rewindo, dem Recycling-Netzwerk der Kunststoffindustrie.

Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen

Weltweit rund 1.200 Mitgliedsorganisationen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, darunter neun der dreißig DAX-Konzerne, haben sich der DGNB angeschlossen, um gemeinsam für gute Gebäude, lebenswerte Quartiere und eine zukunftsfähige gebaute Umwelt einzustehen.

Dabei setzt die DGNB auf ein System, das den kompletten Lebenszyklus eines Gebäudes betrachtet, alle drei Aspekte der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie und Soziokulturelles) mit einbezieht und dabei nicht einzelne Maßnahmen bewertet, sondern die Gesamtperformance eines Projekts.

Als Mitglied der DGNB betrachten auch wir sowohl unser Handeln, unsere Gebäude und Produktion als auch unsere hergestellten Produkte unter dem Ansatz der Ganzheitlichkeit. Unsere Mitarbeitenden nehmen regelmäßig an Schulungen des DGNB teil und stehen unseren Fachpartnern in Fragen des nachhaltigen Handelns zur Seite.

Wie wir Nachhaltigkeit in unseren Produkten umsetzen und wie Sie diese Erkenntnisse für Ihre Renovierung und Ihren Hausbau einsetzen können, zeigen wir Ihnen im Ausstattungspaket ECO.

Rewindo

Rewindo ist die Recycling-Initiative für ausgebaute Fenster, Rollläden und Türen aus Kunststoff. Ziel ist es, wertvolle Ressourcen zu sparen und die Entstehung von CO2-Emissionen zu reduzieren.

Als Mitglied der Initiative haben wir uns freiwillig zu nachhaltigem Wirtschaften verpflichtet und fühlen uns an die konkreten Leitideen und Ziele, beispielsweise die Wiederverwertung von PVC-Abfällen, gebunden. Jede Tonne PVC-Regranulat, die anstelle von Primär-PVC zum Einsatz kommt, spart rund 1,87 Tonnen klimarelevante Treibhausgase ein. Noch dazu werden Ressourcen und Energie eingespart, was wiederum zur CO2-Entlastung beiträgt.

Qualitativ gibt es für Ihre Fenster, Türen oder Rollläden keine Einbußen. Kunststoff kann mindestens siebenmal recycelt werden, und das bei gleichbleibender Qualität und Witterungsfestigkeit.

Durch eine energetische Sanierung mit Albohn-Produkten handeln Sie somit doppelt nachhaltig und sparen auch noch Kosten.

Energieeffizienz

Energieeffiziente Logistik

Unsere Fenster werden energieeffizient produziert. Danach werden die Fenster in unser Lo­gistik­zentrum (direkt am Ende der Fensterproduktionsstraße) gebracht und kommissioniert. Um den Transportweg zu unseren Fachbetriebspartnern möglichst kurz und effizient zu halten, errechnet eine Logistiksoftware die kürzeste Fahrstrecke der gesamten Tour. Unsere LKW-Flotte ist hochmodern und auf dem neuesten Stand der Abgasnormen.

Übrigens: wenn Sie zu den Fenstern auch Ihre Haustür bestellen, liefern wir diese gleich mit demselben LKW an. Effizienter geht es nicht mehr! 

Effizienz des gesamten Prozesses

Wie Sie bereits gelesen haben, achten wir bei der Produktion und dem Warentransport auf Effektivität und Ressourcenschonung. Wir gehen aber noch weiter und achten bei unseren Zulieferern darauf. Unsere Fensterprofile haben einen Transportweg von unter 70 km hinter sich.

Wir kaufen ausschließlich in Deutschland ein und achten auf Qualität und Ressourcenschonung. Auch mit Produktionsabfällen gehen wir verantwortlich um und führen diese Recyclingprozessen zu. Glasreste gehen zu 100% ins Glasrecycling. Metallreste gehen zu 100% in Metallrecycling. Selbst Kunststoffreste werden in einem speziellen Verfahren recycelt und sparen 89% Primärenergie im Vergleich zur Neuproduktion des Rohstoffs ein.

Mit unseren Produkten treffen Sie eine gute Wahl: 

  • wir produzieren und transportieren energie- und ressourceneffizient
  • wir verfügen über alle relevanten Zertifizierungen
  • unsere Produkte helfen Ihnen Energie zu sparen, machen Ihr Zuhause sicherer und komfortabler
  • unsere Produkte sind langlebig und eine gute Investition