Regionalität

Der Gründer und Inhaber der Firma al bohn, Herr Alfred Bohn, hat sehr früh erkannt, dass dauerhafter Erfolg nicht nur mit besten Produkten, höchster Qualität und Kundennähe zu erreichen ist.

Als Hersteller muss man ständig auf dem neuesten Stand der Maschinen- und Produktionstechnik sein. Jede Maschineninvestition bedeutet auch Investitionen in Gebäude und deren Infrastruktur sowie Baugrund.

Durch kluge und weit vorausblickende Planung ist es gelungen, die Produktion, Verwaltung und Logistik an einem Standort zu konzentrieren. Nur mit diesem Vorteil der kurzen Wege ist eine hocheffektive und qualitativ hochwertige Produktion möglich. Jeder Transportweg verursacht Zeitverlust und verschwendet Energie. Energieverbrauch erzeugt CO2 und belastet die Umwelt.

Ein Beispiel für Energie-Effizienz und kürzere Wege: In jedem unserer Fenster wird Glas aus unserer Schwesterfirma Sinsheimer Glas eingesetzt. Die Glasproduktion findet unmittelbar neben der Fensterproduktionslinie statt. Die Glasscheiben müssen nicht auf Transportgestelle umgeladen, von einem LKW kilometerweit transportiert, abgeladen, sortiert und dann erst zum Verglasungsplatz gebracht werden. Bei uns wird die Glasscheibe just-in-time produziert und energieeffizient hausintern transportiert.